Dr. med. Tim Block

Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Duke University North Carolina

Arbeitsstellen

  • Kreiskrankenhaus Schotten (2003–2006)
  • Kardiologische Abteilung, Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim (2006–2008)
  • Pneumologische Abteilung, Universitätsklinikum Gießen (2008–2011)
  • Oberarzt der kardiologischen Abteilung, Universitätsklinikum Gießen (2011–2013)
  • Niederlassung als hausärztlicher Internist, Ehringshausen (2014)
  • Niederlassung als Internist, Schwerpunkt Kardiologie (seit Oktober 2016)
  • Notärztliche Tätigkeit, Wetterau (2004–2010)

Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK)
  • Arbeitsgruppe Sportkardiologie (AGIK)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
    Deutsche Hochdruckliga (DHL)

 

Praxis